Abschied und Zukunft

Lieber Gast

 Nur drei Jahre ist es her, dass wir mit viel Freude und Optimismus einen Neuanfang machen konnten im Hotel Gürgaletsch in Tschiertschen. Ein Mann aus dem fernen Osten hatte das Hotel damals gekauft und direkt an mich weitervermietet. Mit viel Energie und Zuversicht habe ich mich im April 2014 der Herausforderung gestellt, zusammen mit Anna, Frank und dem Rest des Teams aus diesem neuen Hotel einen gut laufenden Betrieb zu machen.

Im alten Alpina stand mit großen Buchstaben auf einer Tür, die vom Keller in den Gang führte: ‚Ein fröhliches Gesicht öffnet jedes Herz‘.

Gute Laune, aufrichtiger Einsatz für den Betrieb, Ortskenntnis und viel miteinander lachen. Das sind die Zutaten die dafür gesorgt haben, das mein Team von den Gästen immer wieder ausführlich gelobt wurde. Ich bin dankbar, das um mich herum so viele schöne, liebe und gute Menschen sind.

Aber jetzt ist es vorbei. Mit uns im Gürgaletsch.
Der Mann aus dem fernen Osten hat sich entschlossen, den Laden selbst zu Schmeißen. Den Job den er mir angeboten hat habe ich abgelehnt, weil man mich nicht zusagen konnte dass wir unserer Geschäftsphilosofie treu bleiben dürfen. Unsere Stärke, unsere Identität, dass was uns ausmacht, ist die ungezwungene Atmosphäre wo jeder sein darf wie er/sie ist.  

Konkret heißt das folgendes: Ab 30.10. hören wir auf im Gürgaletsch.
Bis dann tun wir was wir so gut können: Wanderferien anbieten, wo Jedermann/Frau willkommen ist. Wobei persönlicher Service, entspannte Atmosphäre, auffallend gutes Essen und natürlich Wandern an erster Stelle stehen. Diese Saison ist also die letzte Gelegenheit, um das Hotel Gürgaletsch in seiner heutigen Form zu erleben.

Zukunft

Wo etwas aufhört fängt etwas Neues an. Und das ist genau das was gerade passiert.
In den letzten zwei Monaten haben wir uns auf die Suche gemacht nach einem Ort, an den wir Euch auch in Zukunft einladen können. Wir suchten nach einem Ort mit Charme mitten in Graubünden, am liebsten mit Wander- und Skigebieten in direkter Nähe. Ein Ort wo wir mindestens fünf Jahre bleiben können.
So wie es im Moment aussieht haben wir diesen Ort gefunden!

Ganz in der Nähe von Chur, versteckt im Wald, umgeben von einem Großen Garten und mehreren Chalets, befindet sich ein charakteristisches Hotel. Ein Hotel mit Blick auf das Schanfigg. Ein Hotel in sehr gutem Zustand, mit zwanzig geräumigen Zimmer mit Bad. Erbaut Anfang des 20. Jahrhunderts. Fünfzehn Minuten Fahrzeit von Tschiertschen und Lenzerheide, fünf Minuten Fahrzeit nach Chur. Es ist wirklich ein kleines Paradies.

Wir können und wollen noch nicht viel mitteilen, weil es noch nicht sicher ist. Erst Ende September werden wir wissen ob und wann wir anfangen können. Aber es sieht fast so aus, dass es kommenden Winter oder nächsten Frühling schon so weit sein könnte. Und Ich kann Euch sagen, dass – wenn es soweit ist – wir Herz und Seele mitnehmen werden!

Für Reservierungen für kommenden Winter im Hotel Gürgaletsch bedeutet das folgendes: Die Reservierung für Ferien im jetzigen Hotel Gürgaletsch wird aufgelöst. Für eine Option auf einen Aufenthalt im neuen Hotel kannst du ein Mail schicken an:  This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. mit deiner Adresse, die Namen und Geburtsdaten der mitreisenden und dem Vermerk ‚Ferien im neuen Hotel‘. Die Preise werden vergleichbar mit den heutigen sein.

Mit warmen Grüss,
Tobias Alderliesten